Ich Persönlich kann ja nur sagen: zum Glück ist der Unsinn Übermorgen vorbei, keine Pappnasen mehr, keine pseudogutgelaunten Deppen mehr auf der Strasse die mir vors Auto springen und das auch noch lustig finden und vor allem niemand mehr der mich als Faschingsmuffel bezeichnet und mir sagt wie unglaublich lustig doch die Verkleiderei ist.
Auf die Verkleiderei möcht ich näher eingehen, denn die ist der Grund warum ich keinen Fasching/Karneval mag.
Als Kind war Fasching das Tollste für mich, endlich mal in eine tolle aufregende Rolle schlüpfen und seine Fantasie so richtig ausleben. Ich habe allerdings ziemlich schnell gemerkt das kaum jemand, ausser mir, das Verkleiden und das "in einen Anderen verwandeln" mit ähnlichem "Ernst" betreibt wie ich. Es wollten zwar viele andere Kinder aussehen wie Ritter oder Cowboys etc. aber irgendwie wollte kaum einer wirklich so tun als wäre er ein solcher. Enttäuscht zog ich mich ein paar Jahre vom Fasching zurück, hier in Südbayern wird das eh nicht so stark zelebriert als wie im Ruhrpott oder sonstwo. Einige Jahre später (so mit 16, 17, 18) entdeckte ich den Fasching wieder als Vorwand um mich so richtig derbe zu besaufen (was anscheinend der Hauptzweck vom Faschinf ist) allerdings wurde mir das auch irgendwann wieder zu blöd.
Nach einem Sinneswandel und einer totalen Veränderung meines Umfeldes stolperte ich schliesslich über das LARP und fand mich wieder in genau dieser Welt die ich schon als kleiner Bub suchte und vom Fasching, mit seiner Pseudomakerade, enttäuscht wurde. Home sweet home sag ich da nur.
Eine erklärung was Larp genau ist schenk ich mir hier, nazulesen isses hier http://www.larpwiki.de/LARP
LARP, Alles Andere ist nur Fasching!

Oh was höhr ich da nebenbei, der Papst tritt zurück? Geht das überhaupt? Ist das mti dem Papstamt nicht so wie mit der Ehe, bis das der Tot euch scheidet? Was Gott zusammengeführt hat soll der Mensch nicht trennen? hmmmmm.... lässt er sich dann jetzt von seinem Amt "scheiden" oder begeht er gar Selbstmord? Ach nein... Selbstmord geht ja nicht... du sollst nicht töten... es könnte gehen wenn sie einen "Andersgläubigen" auftreiben der den Papst dann tötet... aber lassen wir das. Die katholische Kirche findet dafür sicher einen weg und im Zweifelsfall wird einfach so auf die Schnelle und im Verborgenen ein Neuer auf den Posten gesetzt und behauptet das es der schon immer war.

In diesem Sinne...
machs gut Benedikt XVI und F.Z.H. Fasching

mfg
Daisycutter